Monte Carlo

Zu den wohl bekanntesten und vor allem traditionsreichen Spielbanken der Welt gehört unbedingt das Casino de Monte Carlo. Es ist benannt nach einem Stadtteil von Monaco, dem berühmten Steuerparadies für Reichen und Schönen dieser Welt.

Im Prinzip ist und lebt Monaco von dieser einmaligen Spielbank, die im Jahr 1863 gegründet wurde. Obgleich die erste Spielbanklizenz bereits 1854 vergeben worden war, machten die ersten Spielbankbesitzer nur Verluste. Erst François Blanc erkannte, dass der Erfolg an vornehmen Hotels und der schlechten Verkehrsinfrastruktur scheiterte. Er ließ die erste Eisenbahn und entsprechende Hotels bauen, worauf der Casino-Komplex seine Rendite abwarf. Das Casino wechselte häufig seine Besitzer und erlebte historisch bedingt auch Höhen und Tiefen. Eine wahre Renaissance erlebte es nach der Heirat von Fürst Rainier und Grace Kelly, worauf Monaco und die Spielbank ein Treffpunkt für Prominente aber auch Touristen wurde.

Die Spielbank selbst ist ein eindrucksvoller Bau, der auch in etlichen Filmen wie „Der Dieb von Monte Carlo“ oder der James Bond „Never say never again“ zu sehen ist. Der geschmackvolle Bau ist ganz der Kunst gewidmet und beherbergt viele Statuen und Gemälde sowie die innere Pracht durch die Verwendung von viel Marmor und Gold unterstrichen wird. Obgleich die Technik im Spielbetrieb natürlich ständig modernisiert wird, so setzt das Casino Monte Carlo doch auch auf den erlesenen Stil und den Glamour, den es immer aufzuweisen hatte. Es ist nach wie vor der Treffpunkt für Millionäre, Schauspieler und Prominente aller Arten, die sich den Spielbankbesuch leisten können. Selbstverständlich ist der Besuch der Spielbank für jedermann möglich, solange die Kleidervorschriften gewahrt bleiben. Außerdem ist die Teilnahme am Spielbetrieb erst mit 21 Jahren erlaubt.

Dem heutige Eigentümern gehören neben der Spielbank Monte Carlo auch 12 Spitzenrestaurants und vier Luxushotels, die ihres Gleichen suchen. Zusätzlich gehört noch der Monte Carlo Sporting Club, der legendäre „Beach Club“ , ein Opernhaus und ein Kurhaus sowie verschiedene Diskotheken und Cabarets dazu.

Das Spielcasino Monte Carlo ist in jeder Saison ein Highlight im Terminkalender der Prominenz und aller Formel1 Fans. Wenn die Formel1 Rennwoche in Monaco zu Gast ist, ist das Spielcasino de Monte Carlo wie der Nabel der Welt und alle blicken auf die berühmte Spielbank.